Berührendes Benefizkonzert für die Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien

Sonntag, 05. März - Ein herzliches Dankeschön

Eindrucksvoll war die Musik des Orchesters der Musikschule Herbrechtingen, des ReTro-Quartetts und von Albina Gabelkov. Sehr berührend waren die Beiträge von Özcan Kalkat und Aya Ibrahim, die von der Situation in ihrer Heimat berichteten. Eine Stecknadel hätte man fallen hören, als Aya Ibrahim von der Kriegssituation in Syrien und der Flucht nach Deutschland erzählte. Mit internationalen Gebeten und Gedanken zur Weltgemeinschaft vergingen die eineinhalb Stunden wie im Fluge.

Ein großes Danke an alle Mitwirkenden und an alle Besucher für die engagierte Teilnahme! Als Spenden gingen 1.200,-- Euro ein, die komplett an Hilfsorganisationen in den Erdbebengebieten überwiesen werden. Vergelt`s Gott dafür!

------------------------------------------------------------------

 

 

Konzert, Gesang, Gedanken und Gebete ....

Mitwirkende:
Streichorchester der Musikschule Herbrechtingen unter der Leitung von Gottfried Götz, Birgit Baudendistel-Bradenbrink und Albina Gabelkov, ReTro-Quartett mit Sven, Paula und Anne Reepschläger sowie Leonie Trostel, Mitbürger und Mitbürgerinnen aus der Türkei und Syrien.

Gemeinsam verbinden wir uns mit Musik, Text und Gebet für den Frieden in unserer Welt und allen notleidenden Menschen.
Alle sind herzlich dazu eingeladen.

                                       Eintritt frei, Spenden erbeten für das Erdbebengebiet

Es lädt ein der Arbeitskreis "sozial und pastoral" der katholischen Kirchengemeinde Herbrechtingen