Weg in die Nacht - Nachtwanderung für Männer am Gründonnerstag

Gründonnerstag, 6. April 2023

Bei einem Weg durch die Nacht am Gründonnerstag erlebten 8 Männer den Leidensweg Jesu und seiner Jünger hautnah mit. Der 10 Kilometer lange Weg auf die Anhöhen von Ober- und Niederstotzingen machte an 8 Feldkreuzen Halt für Impulse und Deutungen der Passion Jesu. Auf dem Niederstotzinger Galgenberg wurde in verteilten Sprechrollen der Dialog des Gekreuzigten Jesu mit den zwei Verbrechern neben ihm gelesen. Bei einem Lagerfeuer hörten die Männer die Geschichte des Verrats von Petrus. Fladenbrot und Wein wurden geteilt und an die Botschaft Jesu beim Abendmahl erinnert: Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, bin ich bei Euch.

"Dieses spirituelle Nachtwanderung, die wir so zum ersten Mal vorbereitet hatten, wird es zukünftig wieder geben." sind sich Diakon Michael Junge und Werner Mayr sicher, denn die die gute Resonanz der teilnehmenden Männer war eindeutig.