Brief aus Fernandez

Im August erreichte die Gemeinde ein Brief der Partnergemeinde "Unsere liebe Frau vom Rosenkranz" in Fernandez, Argentinien. In diesem beschreiben Padre Vicente Avellaneda (Pfr. der Kirchengemeinde) und Raul Jorge Castillo (Koordinator des Radios), wie sie sich über die Wiederbelebungder Pfarreienfreundschaft und den Besuch von Ulrich Trittler freuen. Dazu wird ein Gottesdienst am 28. Oktober gefeiert.

Hier können Sie den Brief herunterladen und lesen.

Hier finden Sie auch einen Artikel aus der HZ vom 21.08.2018, der die Unterstützung von Ulrich Trittler zum Naturmedizin-Projekt beschreibt.



Ökumenische Seniorenfreizeit

Herzlich eingeladen ...

... sind auch in diesem Jahr wieder alle Seniorinnen und Senioren zur 24. ökumenischen Seniorenfreizeit "Urlaub ohne Kofferpacken" in der letzten Juniwoche vom 25. bis 29.
In diesem Jahr lautet das Thema: „Bäume - Sinnbild für unser Leben“. Dabei dreht sich inhaltlich, sowohl bei den geistlichen Veranstaltungen als auch bei den Vorträgen alles um Bäume.

Dazu konnten aus den Kirchengemeinden die unterschiedlichsten Referenten gewonnen werden - schauen Sie selbst auf das Programm.

Sie können sich sowohl bei den beiden Verantwortlichen, Frau Ertl und Frau Lehmann (Tel. s.u. im Handzettel), als auch beim kath. und ev. Pfarrbüro zur Freizeit anmelden. Wir freuen uns auf SIE!

Hier können Sie Handzettel und Anmeldung herunterladen!

Fronleichnam 2018

Bei strahlendem Sonnenschein konnte unsere Gemeinde auch in diesem Jahr wieder das Fronleichnamsfest feiern.

Viele fleißige Hände hatten wieder dazu beigetragen, dass nicht nur der Festgottesdienst, sondern auch die Blumenteppiche im Innenhof des Gemeidnezentrums und am Falkenplatz wahre Meisterwerke geworden sind.

Im sich an die Prozession anschließenden Gemeindefest konnten sich die Kinder in der Hüpfburg im Gemeindegarten austoben, während es sich die Erwachsenen im Schatten nicht nur bei leckerem Essen, sondern auch bei interessanten Gesprächen gut gehen ließen.

Den vielen Helfern sei an dieser Stelle nochmal ganz herzlich gedankt! Ohnen sie wären Gottesdienst und Gemeindefest nicht so reibungslos und gut verlaufen!