Firmung 2019

Am 14. Juli wurde in Niederstotzingen die Firmung gespendet. Bischof Fürst hatte Dekan van Meegen beauftragt, den 20 Jugendlichen dieses Sakrament zu spenden. Der Festgottesdienst wurde musikalisch gestaltet durch Dr. Klaus Zieger an der Orgel und Helena Andreula an der Konzertharfe.
Seit Herbst 2018 hatten sich die Firmlinge auf diesen Tag vorbereitet mit Sozialprojekten, besonderen Gottesdiensten und thematischen Firmtagen.
Dekan van Meegen legte den jungen Erwachsenen nahe, authentisch ihr Christsein zu leben, anderen zu helfen und vor allem zu echten Persönlichkeiten zu werden.

Nach dem Gottesdienst waren alle noch zu einem Stehempfang auf dem Kirchplatz eingeladen.

Fronleichnam 2019

Obwohl die Wetterprognosen sehr schlecht waren, haben wir dieses Jahr dennoch die Fronleichnamsprozession gewagt.
Begonnen hatte es mit einem Festgottesdienst in der St. Petrus und Paulus Kirche in Niederstotzingen, mitgestaltet von den Kirchenchören aus Nieder- und Oberstotzingen unter der Leitung von Frau Blomeier und
Herrn Zieger an der Orgel. Danach ging es durch die Straßen unserer Stadt, begleitet von der Stadtkapelle unter der Leitung von Christoph Hesse.
Am ersten Altar an der evangelischen Andreaskirche wurde besonders für die Ökumene gebetet. Die Kinder, Eltern und Erzieherinnen des Familienzentrums St. Anna übernahmen die Gestaltung.
Der zweite Altar stand ganz im Zeichen der Kinder und Jugendlichen. Hier wurde das Motto der Erstkommunion „Jesus segnet uns“ aufgegriffen und die Erstkommunionkinder beteten die Fürbitten.
Im Garten des PAN waren wir beim dritten Altar zu Gast und brachten den Segen zu den Alten, Kranken, Pflegebedürftigen sowie den Pflegekräften und den Frauen vom Hospizdienst. Hier sangen die Kirchenchöre extra für die Menschen im PAN.
Der prächtig geschmückte letzte Altar in Oberstotzingen bildete den Abschluss der liturgischen Feier. Hier wurde sichtbar, wie viele mitgewirkt haben, damit dieses große Fest besonders gefeiert werden konnte: über 200 Menschen waren mit auf dem Prozessionsweg.

Die vielen Kinder, Ministranten, Fahnenabordnungen, Kirchenchöre, Stadtkapelle, Himmelsträger, Mesnerteam, liturgische Dienste, diejenigen, die die Altäre so wunderschön geschmückt hatten und zuletzt die vielen, die in der Festhalle Villa Kaleidos uns bewirtet, bedient und versorgt haben mit kulinarischen Köstlichkeiten und kühlen Getränken.
Das Wichtigste: nicht wir haben den Leib Christi durch die Straßen unserer Stadt getragen, sondern der Leib Christi trägt uns durch die Straßen unseres Lebens.

Allen von Herzen ein großes Vergelts Gott für das Engagement!
Ihr und euer Pfarrer van Meegen.

Erstkommunion

Am Weißen Sonntag (28. April) konnten wir zusammen mit den Erstkommunionfamilien einen wunderschönen Erstkommuniongottesdienst feiern.

Unter dem Motto „Jesus segnet uns“ haben sich die Kinder mit ihren Familien seit Advent 2018 auf den Weg gemacht: Kerstin Eberle, Dominik Kozul, Jonas Müller, Jonas Rollnik und Paulina Schill.

Ein Kernpunkt in der Vorbereitung auf die Kommunion war das gemeinsame Gespräch in der Familie, in der Kindergruppe, in der Schule und in der Gemeinschaft der Kirchengemeinde. Dabei haben die Erstkommunionkinder gemerkt: Christen sind nicht alleine unterwegs, sondern mit anderen Menschen und mit Jesus. Glauben heißt immer auch „Gott feiern“. Daher waren die Erstkommunionfamilien auch in verschiedenen Gottesdiensten auf dem Erstkommunionweg gemeinsam unterwegs: Aufnahmefeier, Taufgottesdienst, Kindergottesdienst, Versöhnungsfeier sowie Sonn- und Werktagsgottesdienste.

Viele Familienangehörige und Ehrenamtliche haben mitgeholfen, dass der Erstkommunionweg und der Festgottesdienst so schön gelungen sind. Ihnen allen möchte ich von ganzem Herzen danken!

Pfarrer Sven van Meegen

Kreissparkasse unterstützt kath. Kirchengemeinde

Die Arbeit unserer Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus wurde kürzlich von der Kreissparkasse Heidenheim unterstützt. Zur Freude aller Mitglieder überreichte Beratungscenterleiter Markus Jäger an Pfarrer van Meegen hierzu einen Scheck.

Der Kirchengemeinderat bedankt sich herzlich für die Spende, die für den Kirchenchor verwendet wird.

Ökumenischer Jugendkreuzweg 2019

Traditionell machen sich am Freitag vor dem Palmsonntag immer wieder Jugendliche auf den Weg, um Jesus auf seinem Kreuzweg nachzufolgen. Das Thema des diesjährigen Ökumenischen Jugendkreuzwegs lautete "Ans Licht".

Dabei wurden an den verschiedenen Stationen - begonnen in der ev. Andreaskirche bis zur kath. Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Stetten - Bilder des modernen Kreuzweges aus dem Würzburger Dom von Ben Willikens gezeigt und mit Texten und Liedern in Szene gesetzt bzw. zum Nachdenken angeregt.

Texte und Lieder gaben den Jugendlichen die Möglichkeit, auch über sich selbst und ihr eigenes Verhalten nachzudenken.
All das wurde beim Abschluss zum einen durch Kerzen, die auf dem Altar der Wallfahrtkirche abgestellt werden konnten und durch das gemeinsam gesprochene Vater-unser zum Ausdruck gebracht.

Den gemeinsamen Abschluss bildete wieder die Stärkung bei Zopf und Punsch, diesmal bei Familie Finkel im Wohnzimmer. Danke dafür!

Allen, die im Vorfeld, bei der Durchführung und im Hintergrund gewirkt haben ein herzliches "Vergelt's Gott!" dafür.

Spendenaufruf: Sanierung Außenbereich der Kirche St. Petrus und Paulus 2019

Bis Februar 2019 sind Spenden in Höhe von 4.500 Euro für den im Jahr 2018 durchgeführten Innenumbau der Kirche eingegangen und wir bitten weiterhin um Ihre Spenden für die im Jahr 2019 anstehende Sanierung des Kirchenvorplatzes und der Außentreppen zur Kirche St. Petrus und Paulus.

Ein herzliches Vergelt´s Gott allen Spendern!

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung oder Barspende Ihre Adresse an, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Spendenkonto der Kirchengemeinde Niederstotzingen: Spendenaufruf!

 

Neujahrsempfang 2019

Zum Neujahrsempfang 2019 hatten wieder die katholischen, die evangelischen und neuapostolischen Christen eingeladen. Dialog und Begegnung sollten im Mittelpunkt stehen.
Im ökumenischen Gottesdienst machten Jugendliche auf drei Themen aufmerksam, die sie belasten: Drogenprobleme, Armut und Gottlosigkeit.
Pfarrer Erhardt unterstrich in seiner Predigt, dass Probleme nicht als Herausforderungen schön geredet werden sollten, sondern miteinander angegangen und realistisch betrachtet werden müssten.
Harald Müller von der neuapostolischen Kirche hob in den Fürbitten den wichtigen Charakter des Zusammenhalts in der Stadt, den Dörfern, den Kirchen und Vereinen heraus.
Dekan van Meegen lud ins Gemeindehaus St. Franziskus ein, in dem dann Bürgermeister Bremer über das vergangene Jahr reflektierte und allen dankte, die Großereignisse wie Kinderfest und Eröffnung der Caritas-Woche und viele vereins- und stadtplanerische Dinge überhaupt erst möglich gemacht hätten. Für 2019 warb er, sich aktiv für die Kommunalwahlen zu engagieren. Er informierte die Bürgerschaft über Projekte der Stadt wie den Bau des Ärztehauses, die Kanalsanierung, neue Wohngebiete und den Umbau der Schule. Angesichts der kulinarischen Köstlichkeiten kamen die Menschen im überfüllten Saal dann noch lange ins Gespräch.

Krippenspiel 2018

Ein kleiner Hirte hörte von der Geburt Jesu und machte sich auf den Weg zur Krippe. Was er unterwegs erlebte und welche Menschen er traf, führten 24 Kinder mit viel Begeisterung und Spielfreude in der kath. Kirche an Heilig Abend auf.

Das Stück wurde von Gertrud Allgayer, Tanja Gschwind und Rebecca Eberle eingeübt.
Der Gottesdienst wurde von Ingrid Remmy-Degen geleitet und an der Orgel spielte Herr Martin Mayr.

Ein großes Dankeschön an alle Beteidigten.

Chorehrungen

Am 2. Advent wurden in Niederstotzingen Dagmar Mack für ihr 20-jähriges Engagement und Sabrina Pasenau für ihr 10-jähriges Engagement im Niederstotzinger Kirchenchor geehrt.
Neben einer Urkunde des Cäcilienverbandes gab es reichlich Applaus von den Gottesdienstbesuchern und im Namen des Chores ein Präsent von der Vorsitzenden Frau Gertrud Allgayer.

Herr Werner Mayr als 2. Vorsitzender unseres Kirchengemeinderates nahm die Ehrungen im Namen der Kirchengemeinde vor. Er würdigte vor allem das beständige Engagement, das als Mitglied eines Chores notwendig ist. Denn um die Gottesdienste musikalisch so schön gestalten zu können, bedarf es wöchentlicher Probenarbeit, vor der Aufführung größerer Chorwerke mitunter auch mehrmals die Woche.

Herzlichen Dank nicht nur den beiden Geehrten für diesen Einsatz!

Aufnahme der Erstkommunionkinder

Im feierlichen Gottesdienst zum Beginn des neuen Kirchenjahres am 1. Advent wurden die neuen Erstkommunionkinder aus Niederstotzingen und Oberstotzingen begrüßt und in die Vorbereitung auf die Erstkommunion eingeführt.
Beide Gemeinden freuen sich mit allen Familien und wünschen herzlich einen gesegneten Erstkommunionweg!

Dies betonte auch Pfr. van Meegen in seiner Begrüßung der Kinder und deren Familien.

Altpapiersammlung zugunsten der Jugendarbeit

Auch die diesjährige Altpapiersammelaktion war ein voller Erfolg. Kinder, Jugendliche und Erwachsene halfen engagiert mit. Das Küchenteam verwöhnte die Sammel-Teams mit stärkendem Essen. Unterstützt wurden die Ministranten von zahlreichen Eltern, kompetenten
Fahrern und einigen Flüchtlingen.  
Pfarrer van Meegen dankte allen für ihr großes Engagement. Der Erlös fließt komplett in die Jugendarbeit der Ministranten von Niederstotzingen, Oberstotzingen und Stetten.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei der Firma Husqvarna für die Überlassung des Parkplatzes für unsere Container.

Unser Erntedankaltar 2018

"Ich danke allen für ihr Engagement, das nicht selbstverständlich ist. Wir können stolz sein, in unseren Gemeinden so engagierte Persönlichkeiten zu haben. Wie auch die Ernte, so ist auch dieses Engagement nicht selbstverständlich. Allen ein großes Verglt's Gott!" (Pfarrer Sven van Meegen)

Eröffnung der Caritas-Woche unserer Diözese

Eine große Ehre und und ein großes Fest wurde uns in Niederstotzingen am vergangenen Sonntag, 23. September, geschenkt. Die Eröffnung der Caritas-Woche durch Weihbischof Renz war ein besonderes Ereignis.
Sowohl der Festgottesdienst in der übervollen St. Petrus und Paulus Kirche als auch das Essen in der Stadthalle und die Spielstraße waren ein riesen Erfolg.

Ich möchte allen von ganzem Herzen DANKE und Vergelts Gott sagen für die Hilfe, Unterstützung, Begleitung, die Spenden, die Teilnahme, die gute Stimmung und den Zusammenhalt.
Das alles war und ist nicht selbstverständlich, zeigt aber wie aktiv unser Städtle ist.

Pfarrer van Meegen.

Ministrantenaufnahme

In einem festlichen Gottesdienst wurden am Sonntag, 22. Juli 2018 in der St. Petrus und Paulus Kirche unsere neuen Ministranten aufgenommen.
Dekan van Meegen und die Oberministranten Nina Fröhlich und Jonas Weiß begrüßten Amelie Mailänder, Maximilian Dietrich und Benedikt Weeber. Sie bekamen ein Franziskuskreuz als Geschenk, und die Gottesdienstbesucher begrüßten die drei Neuen mit einem kräftigen Applaus.

Eindrücke der Andacht zum 40-jährigen Bestehen des Bildstocks

Feierliche Andacht zum 40-jährigen Bestehen

Am 31. Mai 1978 hat Herr Pfarrer Lang mit der damaligen Schönstattfamilie in Niederstotzingen ein Bildstöckchen eingeweiht. Auch heute noch lädt der Bildstock viele Besucher zum Verweilen und Innehalten ein.
Aufgrund des 40 jährigen Jubiläums wird Herr Pfarrer Lang mit allen Interessierten am 10. Juni um 14.00 Uhr eine Andacht am Bildstöckchen feiern.

Anschließend besteht bei Kaffee und Kuchen im Pfarrhaus Oberstotzingen die Möglichkeit zum Austausch und zur Begegnung. Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Fronleichnam 2018

Stotzingen an Fronleichnam - eine Sonneninsel

Stotzingen war an Fronleichnam eine wahre Sonneninsel. Dekan van Meegen konnte zum Festgottesdienst so viele Personen wie selten zuvor begrüßen. Die Kirchenchöre beider Pfarreien unter der Leitung von Kuno Hauber, Klaus Zieger an der Orgel und die Stadtkapelle Niederstotzingen umrahmten den Festgottesdienst und die Prozession.
An den vier kunstvoll geschmückten Altären brachten die Kinder des Familienzentrums, die Erstkommunionfamilien und die verschiedenen Altersgruppen ihre Talente mit ein. „Wir gehen nicht mit geballten Fäusten auf die Straße sondern mit betenden Händen. Christsein braucht Profil und eine Persönlichkeit“ sagte Dekan van Meegen.
Nach dem Festgottesdienst und der Prozession wurde im Geneindehaus St. Franziskus weitergefeiert.

Allen Helferinnen und Helfern sowie allen Engagierten ein herzliches Vergelts Gott!

Erstkommunion 2018

Am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit, dem Weißen Sonntag, 8. April, haben in unserer Kirchengemeinde 7 Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Hl. Kommunion empfangen. Wir freuen uns mit den Kindern und ihren Familien und sagen: "Herzlichen Glückwunsch!"

Es sind dies: Maximilian Dietrich, Florian Hartmann, Jennifer Lassak, Moritz Mack, Amelie Mailänder, Mino Taranto, Benedikt Weeber

Der Dankgottesdienst mit Segnung der Geschenke findet zentral für alle 3 Kirchengemeinden der Stadt Niederstotzingen am Freitag, 13. April um 18:30 Uhr in Mariä Himmelfahrt, Stetten statt.

Renovation St. Petrus und Paulus Niederstotzingen

Liebe Gemeindemitglieder aus Niederstotzingen!

Dieses Jahr können wir endlich die längst nötige Innen- und Kirchplatzrenovation vorantreiben. Ab dem 9. April wird unsere Kirche St. Petrus und Paulus für die Innenrenovation bis Ende Mai geschlossen sein. Wir werden die Bänke wieder, wie ursprünglich geplant, in zwei Reihen anordnen, abschleifen und von allen Seiten barrierefrei zugänglich machen. Zudem bekommen wir neue, bequeme Bankpolster. Die Kirche wird neu gestrichen und einer Grundreinigung unterzogen. Alle kleineren Arbeiten können in diesem Zuge auch mit erledigt werden. In einem weiteren Schritt werden wir den Kirchplatz und einen Teil der Treppen erneuern und die kaputten Waschbetonplatten austauschen. Alle Gottesdienste (außer der Wochenstartermesse um 7.00 Uhr, Eingang über die Sakristei!) finden bis Ende Mai in St. Martinus Oberstotzingen statt: Dienstag und Mittwoch jeweils um 18.30 Uhr Hl. Messe und davor Rosenkranz, Samstag um 18.30, Sonntag um 10.15 Uhr und jeweils davor Rosenkranz. Wir bitten Sie um Verständnis und Kooperation. Wir brauchen auch ehrenamtliche Unterstützung und werden dies in den Gottesdiensten und in den Stadtnachrichten vermelden. Wir bitten auch um Spenden für diese beiden Maßnahmen. Gerne stellen wir natürlich eine Spendenbescheinigung aus. Vergelts Gott!

Fortschritt der Renovierungsarbeiten

Hier sehen Sie ein paar Bilder mit dem Fortschritt der Renovierungsarbeiten unserer Kirche St. Petrus und Paulus.

Palmsonntag in Niederstotzingen

An Palmsonntag haben sich in diesem Jahr wieder die Kinder unseres Familienzentrums St. Anna mit ihren Erzieherinnen am Gottesdienst beteiligt. Der Gottesdienst begann tradionell vor der Kirche mit dem Evangelium des Einzugs Jesu Christi inseine Stadt Jerusalem und der Weihe der Palmzweige.

Die Kinder waren mit ihren Eltern bei bestem Wetter zu diesem Gottesdienst gekommen und haben dann in der Kirche mit ihren Liedern die Liturgie bereichert. Danke dafür!

bildliche Eindrücke zum Palmsonntag 2018