Familie im Zentrum - Familienzentrum

Das ist das Motto des katholischen Familienzentrums St. Anna in Niederstotzingen.

Wir als Team des Familienzentrums St. Anna, wollen einen wesentlichen Beitrag zur Unterstützung von Familien leisten. Diese Unterstützung zieht sich von der Stärkung der Erziehungs– und Familienkompetenz bis hin zur Werteentwicklung und Stärkung der sozialen Kompetenzen. Die Verantwortung für das ganzheitlich gesunde Aufwachsen von Kindern und die ganzheitliche Einbindung der Familie ist für uns als Grundwert gesetzt.

Unsere Arbeit innerhalb des Familienzentrums St. Anna wird hierbei immer vom christlichen Menschenbild geleitet und geprägt. In unserer Einrichtung ist es unser Anliegen, den Kindern zu helfen, ihre verschiedenen Talente zu erkennen und zu fördern.
Aus diesem Grund gibt es für die Kinder ein hohes Maß an pädagogischen Angeboten. Wir haben ein Sprachförderprogramm zur Integrationsförderung und Unterstützung. Ein wichtiger Baustein ist der Chor des Familienzentrums, den wir in Kooperation mit der Grundschule anbieten.
Um dieses umfangreiche Angebot für alle anbieten zu können und aus pädagogischer Überzeugung, arbeiten wir in unserem Haus nach dem offenen Konzept. Die Räume sind für alle Kinder zugänglich und in verschiedene pädagogische Angebote aufgeteilt: d.h. es gibt offene Projekte (z.B. ein Werkstattdiplom, Kochgruppen, eine Fahrradwerkstatt, Bastel – und Sportgruppen, Musik, religionspädagogische Angebote uvm.).

Natürlich ist es uns wichtig, dass immer auch genügend Zeit zum Freispiel und zur freien Entfaltung und Entdeckung bleibt. Die Kinder können selbst auswählen für welches Projekt sie sich anmelden. So kommen sie mit Kindern anderer Gruppen, ebenso wie mit anderen Erzieherinnen in Kontakt. Wir sehen darin auch einen wichtigen Baustein zur Entwicklung von sozialer Kompetenz.

Wir im Familienzentrum St. Anna orientieren uns in allen Gruppen an dem kirchlichen Jahreskreis und den jahreszeitlichen Gegebenheiten. Wichtig ist uns auch ein ritualisierter Tagesablauf, denn Rituale geben Menschen, insbesondere Kindern Halt und Orientierung. Rituale helfen, den Tag zu strukturieren, sie helfen bei der Entscheidungsfindung, geben Sicherheit und stärken das Zugehörigkeitsgefühl. Im Familienzentrum St. Anna arbeiten wir aus diesem Grund mit einer Vielzahl von Ritualen.

Darüber hinaus wollen wir als Familienzentrum noch die Einbindung der Familie und des Umfeldes in unser Haus leisten. In Zukunft soll es eine Vielzahl von Angeboten für Eltern und Freunde geben.
Dies geht vom Tanzkurs über ein Elterncafé und Krabbelgruppe bis hin zu Vorträgen und Workshops für Eltern zu allen Themen, die Sie und die Entwicklung ihres Kindes betreffen.

Ein zentraler Baustein im Familienzentrum, ist Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Stellen, Vereinen und der Schule. So ist es unser Ziel, die örtlichen Vereine, die Schule, ebenso wie z.B. die VHS und natürlich auch Beratungsstellen mit in die Arbeit des Familienzentrums einzubinden.
Das Familienzentrum möchte so Zentrum werden, in dem sich Familie, im weitesten Sinne des Verständnisses, aufgehoben fühlt. Ein Zentrum in dem christliche Werte gelebt und weitergegeben werden.

Unsere Öffnungszeiten sind so ausgerichtet, dass wir Familien bestmöglich unterstützen können:

 

Ganzes Haus:06:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ganztagesbetreuung:entweder 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr plus zwei Nachmittage bis 16:30 Uhr oder
täglich 06:30 Uhr bis 17:30 Uhr

verschiedene flexible Modelle buchbar
Regelgruppe:08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr (freitags 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr)
Krippe:07:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Hort:06:00 Uhr bis 08:00 Uhr und ab 11:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Unsere Adresse:
Familienzentrum St. Anna
Bergstraße 20 – 24
89168 Niederstotzingen
Telefon: 07325 – 92 49 480
E-Mail: st.anna@familienzentrum-niederstotzingen.de

Hier unsere Webseite.