Malteser Dienste für Kinder

Malteser Dienste für Kinder

Die Malteser sind eine katholische Hilfsorganisation, die getreu ihres Leitsatzes „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ vielfältige Dienstleistungen für Menschen anbietet. In Baden-Württemberg haben sie sich mit den Diensten für Kinder auch auf Angebote für Kinder und deren Angehörigen spezialisiert.

Diese Angebote gliedern sich in drei Bereiche.

1. Kinderkrankenpflege Ambulant Intensiv:
Tag und Nacht – 24 Stunden, 365 Tage im Jahr ein krankes Kind pflegen und versorgen, Zuneigung und Geborgenheit geben, begleiten und beschützen. Eltern können diese Aufgaben oft nur bewältigen, wenn sie dabei unterstützt werden.

Bei Frühgeborenen, bei Kindern mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, bei Heimbeatmung oder nach einer Operation: Bei schweren und schwersten Erkrankungen helfen und unterstützen die Malteser umfassend und qualifiziert. Sie betreuen, pflegen und begleiten mit der liebevollen Zuneigung und Nähe, die ein krankes Kind braucht und achten dabei selbstverständlich den privaten Lebensraum einer Familie.
Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre.


2. Kinder- und Jugendhospizdienst:

Die Malteser Kinder- und Jugendhospizdienste decken mit ihren Hilfen für Familien mit erkrankten Kindern, ihrer Sterbebegleitung und ihrer Trauerarbeit wichtige Felder in der psychosozialen Beratung und Betreuung ab. Die Angebote richten sich grob vereinfacht gesagt an die erkrankten und von Tod bedrohten Kinder selbst sowie an Kinder und deren Familien, die einen Trauerfall hatten oder in denen ein Familienmitglied schwer krank ist und palliativ betreut werden muss.
Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre.


3. Schulbegleitdienst:
Eine Behinderung sollte kein Grund dafür sein, nicht eine Regelschule oder den Kindergarten besuchen zu können. Mit der Schulbegleitung unterstützen die Malteser Kinder und Jugendliche mit (drohender) seelischer, geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung dabei, ihren Alltag in der Schule oder in der Kindertagesstätte möglichst selbstständig meistern zu können.
Diese Unterstützung wird ganz individuell gegeben, je nachdem was die Kinder und Jugendlichen brauchen, und im Einklang mit den Vorgaben der Kostenträger.

Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung sollen die gleichen Chancen haben. Das sichert die UN-Behindertenrechtskonvention zu, die Deutschland 2009 unterzeichnet hat. Dazu gehören die Achtung vor den sich entwickelnden Fähigkeiten von Kindern mit Handicap und die Wahrung ihrer Identität.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.


Die Angebote der Malteser sind vielfältig und individuell. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie ganz einfach an. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage.